Wissen

Wie man sich vor Schlaganfall und Herzinfarkt schützen kann

Covid-19 erhöht das Risiko für Schlaganfälle: Ein Experte schildert jene sechs Faktoren, die die Erkrankung bedingen. Und er gibt Tipps, wie man es schaffen kann, öfter Sport zu treiben.

Es sei wie ein Damoklesschwert, schildern Betroffene. Vor allem dann, wenn man im Umfeld bereits einen Fall miterleben musste - oder wenn man gar selbst schon betroffen war. Die Angst vor einem Schlaganfall oder einem Herzinfarkt kann ein ständiger Begleiter sein. Und durch Corona wird diese Furcht wohl noch verstärkt: Wie der Innsbrucker Epidemiologe Stefan Kiechl diese Woche schilderte, begünstigt Covid-19 Schlaganfälle. Dazu seien schwere Infektionsverläufe bei Schlaganfallpatienten doppelt so häufig gegeben wie bei gefäßgesunden Menschen.

Umso wichtiger ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 01.12.2020 um 01:54 auf https://www.sn.at/panorama/wissen/wie-man-sich-vor-schlaganfall-und-herzinfarkt-schuetzen-kann-94832569