Wissen

Wie verstehen wir, was andere tun?

Können sich Menschenaffen in andere Lebewesen hineinversetzen oder nicht? Kinder haben diese Fähigkeit erst, wenn sie etwa vier Jahre alt sind. Welche Entwicklung verläuft beim Menschen anders als beim Affen? Darüber wird noch diskutiert.

Menschenaffen sind intelligent. Aber haben sie auch die besondere Art von Intelligenz, die Menschen zu kultureller Zusammenarbeit und technischen Höchstleistungen befähigt?  SN/sn
Menschenaffen sind intelligent. Aber haben sie auch die besondere Art von Intelligenz, die Menschen zu kultureller Zusammenarbeit und technischen Höchstleistungen befähigt?

Können sich Menschenaffen - ähnlich wie Menschen - in andere hineinversetzen, deren Emotionen erkennen und auf deren Absichten schließen? Und: Ab wann können dies Menschen und was befähigt sie dazu?

Über diese Fragen diskutierten an der Universität Salzburg kürzlich die Salzburger Psychologen Michael Huemer, Josef Perner und Beate Priewasser mit den amerikanischen Verhaltensforschern Michael Tomasello und Daniel Povinelli.

Zunächst zu den Primaten: Über das Ausmaß ihrer Fähigkeiten gibt es in der Wissenschaftswelt seit geraumer Zeit heftige ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 03.12.2021 um 06:22 auf https://www.sn.at/panorama/wissen/wie-verstehen-wir-was-andere-tun-83885950