Pfingstfestspiele Salzburg

Domkonzert bei den Pfingstfestspielen: Komm, o Geist der Heiligkeit!

Mit Trauer, Jubel und fabelhaftem historischen Surround-Sound klangen die Pfingstfestspiele aus.

John Eliot Gardiner SN/sf/marco borelli
John Eliot Gardiner

Von den unbegrenzten Klangmöglichkeiten, die das digitale Zeitalter bietet, konnten Komponisten des 17. Jahrhunderts nur träumen. Aber nicht immer ist in der schönen, neuen Technikwelt alles besser: Ein so erhebendes Hörerlebnis, wie es in einem imposanten Kirchenraum entsteht, wenn sich Sänger und Musiker auf vier Emporen verteilen, kann das ausgefeilteste Surround-System nicht bieten.

Im Mittelgang des Salzburger Doms, am Schnittpunkt zwischen den vier Klanggruppen, ließ sich also am Sonntagabend John Eliot Gardiner kurzzeitig sein Notenpult aufstellen, um eines ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 22.05.2022 um 10:50 auf https://www.sn.at/pfingstfestspiele-salzburg/domkonzert-bei-den-pfingstfestspielen-komm-o-geist-der-heiligkeit-71587153