Die finale TV-Schlammschlacht ums Weiße Haus

Die TV-Duelle zwischen Hillary Clinton und Donald Trump sind Geschichte. Doch wer hat gewonnen? Ich habe mich in Washington D.C. direkt nach dem Duell umgehört.

Autorenbild
Politik | Innen- & Außenpolitk Anja Kröll
Die finale TV-Schlammschlacht ums Weiße Haus SN/kröll
Das Fundstück des Tages in Washington D.C: Im Newseum, einem Museum über Journalismus, findet sich auch die aktuelle digitale Version der Salzburger Nachrichten.

Der schmutzigste Wahlkampf um das mächtigste Amt der Welt ist auch in der dritten, finalen Runde in gewohnter Manier weitergegangen: Donald Trump wollte eine Niederlage bei der Wahl am 8. November nicht automatisch anerkennen und Deutschland für den Schutz durch Amerika zur Kasse bitten. Während Hillary Clinton ihren republikanischen Gegenkandidaten als Marionette Putins bezeichnete.

Ich habe mich direkt nach dem Schlagabtausch der Kandidaten in Washington D.C umgehört. Sehen sie selbst.

Der Countdown läuft: noch 19 Tage bis zur Wahl.

"

Aufgerufen am 12.11.2018 um 07:01 auf https://www.sn.at/politik/die-finale-tv-schlammschlacht-ums-weisse-haus-957700

Schlagzeilen