EU-Wahl 2019

Der andere Eurovision Contest

In Tel Aviv wird beim Song Contest in diesen Tagen um die Wette gesungen. In Brüssel geht es darum, wer in den nächsten fünf Jahren den Ton in Europa angibt.

Kandidieren für Juncker-Nachfolge (von links): Ska Keller, Margrethe Vestager, Frans Timmermans, Manfred Weber. SN/APA/AFP/ARIS OIKONOMOU
Kandidieren für Juncker-Nachfolge (von links): Ska Keller, Margrethe Vestager, Frans Timmermans, Manfred Weber.

Bühne frei für die Kandidaten: Vier Männer und zwei Frauen wollen einen der Spitzenjobs in Europa. Es geht um die Nachfolge von Jean-Claude Juncker als Kommissionspräsident. Die Fraktion, die bei der EU-Wahl Ende kommender Woche die meisten Stimmen bekommt, soll ...

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 27.05.2019 um 12:52 auf https://www.sn.at/politik/eu-wahl-2019/der-andere-eurovision-contest-70325617