Innenpolitik

2,85 Prozent mehr Gehalt in Privatkrankenanstalten

Die Beschäftigen in den Privatspitälern bekommen 2,85 Prozent mehr Gehalt. Darauf haben sich der Verband der Privatkrankenanstalten und die Gewerkschaft vida in der vierten Verhandlungsrunde einigen. Der neue Kollektivvertrag tritt mit 1. April in Kraft.

Außerdem dürfen sich die Beschäftigten am 24. und 31. Dezember künftig über einen freien Arbeitstag freuen. Zusätzlich können sie ihre Gutstunden aufgrund der Verlängerung des Durchrechnungszeitraumes nun über eine längere Periode mitnehmen.

Quelle: APA

Aufgerufen am 25.01.2021 um 12:19 auf https://www.sn.at/politik/innenpolitik/2-85-prozent-mehr-gehalt-in-privatkrankenanstalten-66879490

Kommentare

Schlagzeilen