Innenpolitik

50 Jahre nach Beginn der Ära Kreisky: "Wir sind behäbig geworden"

Hannes Androsch über die Krise der Volksparteien, die Probleme der SPÖ und die Freiheit, die es "nicht auf Krankenschein" gibt.

Kronprinz und Über-Kanzler: Hannes Androsch und Bruno Kreisky. SN/www.picturedesk.com
Kronprinz und Über-Kanzler: Hannes Androsch und Bruno Kreisky.

Es war der Beginn einer Ära. Vor genau 50 Jahren, am 1. März 1970, gewann die SPÖ unter Bruno Kreisky die Nationalratswahl. Es begann ein Jahrzehnt der Reformen und der absoluten SPÖ-Mehrheiten. Hannes Androsch, heute erfolgreicher Industrieller, war unter Kreisky Finanzminister, Vizekanzler und galt bis zu einem Zerwürfnis mit dem Über-Kanzler als dessen Kronprinz. Im Gespräch mit den SN schlägt er einen Bogen von der Ära Kreisky ins 21. Jahrhundert.

Bruno Kreisky hatte am Höhepunkt seiner Macht 51 ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 27.01.2021 um 07:57 auf https://www.sn.at/politik/innenpolitik/50-jahre-nach-beginn-der-aera-kreisky-wir-sind-behaebig-geworden-84137356