Innenpolitik

Aber jetzt: Eine Migrationsstrategie

Schlaglichter aus der Migra tions- und Flüchtlingspolitik: Der Rechnungshof zerpflückt - wie auf Seite 11 nachzulesen - das Schubhaftzentrum Vordern berg in einer Weise, die in anderen Ländern wohl die Frage nach politischen Konsequenzen aufwerfen würde (nicht so in Österreich). Gleichzeitig gibt der Innenminister bekannt, dass Österreich nunmehr eine Migrationsstrategie entwickeln werde (man fragt sich, ob erst jetzt die Erkenntnis gereift ist, dass Österreich eine solche brauchen könnte). Die Schlaglichter zeigen, dass die Migrations- und Flüchtlingspolitik dieses Landes teils nicht ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 30.10.2020 um 08:19 auf https://www.sn.at/politik/innenpolitik/aber-jetzt-eine-migrationsstrategie-607960