Innenpolitik

Antonella Mei-Pochtler - die Kanzlerberaterin hinter den Kulissen

Wer ist Antonella Mei-Pochtler, die jüngst eine Diskussion über die Tracking-App auslöste?

Die international renommierte Beraterin Antonella Mei-Pochtler (rechts) leitet die Ideenschmiede Think Austria, die Bundeskanzler Sebastian Kurz ins Leben gerufen hat. SN/APA/HANS PUNZ
Die international renommierte Beraterin Antonella Mei-Pochtler (rechts) leitet die Ideenschmiede Think Austria, die Bundeskanzler Sebastian Kurz ins Leben gerufen hat.

Im öffentlichen Leben hat Think Austria, die von Sebastian Kurz im Kanzleramt eingerichtete Ideenschmiede, keine allzu wahrnehmbaren Spuren hinterlassen. Außer zuletzt, als die Vorsitzende von Think Austria, die renommierte Unternehmensberaterin Antonella Mei-Pochtler, in einem Interview mit der "Financial Times" laut über die Corona-Tracking-App nachdachte. "Jeder wird eine App haben", sagte sie, das werde Teil eines "new normal" sein. Die Opposition witterte hinter diesen Äußerungen den Plan der Regierung, die Österreicher zur Verwendung dieser App zu verpflichten. Was Bundeskanzler Sebastian Kurz ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 27.11.2020 um 04:18 auf https://www.sn.at/politik/innenpolitik/antonella-mei-pochtler-die-kanzlerberaterin-hinter-den-kulissen-87254296