Innenpolitik

Außenministerin Kneissl über die Herausforderungen für die EU: Aufhören mit der europäischen Nabelschau

Europa beschäftige sich zu sehr mit sich selbst, sagt Außenministerin Karin Kneissl. Die wahren Herausforderungen lägen heute ganz woanders.

Außenministerin Karin Kneissl im Gespräch mit den SN.  SN/Robert Ratzer
Außenministerin Karin Kneissl im Gespräch mit den SN.

Karin Kneissl äußert sich im Interview über ihr Verhältnis zu Israel, Österreichs diplomatische Mission und den Umgang mit China.

Sie haben in Israel studiert, dort auch gearbeitet, sind eine anerkannte Nahost- Expertin. Schmerzt es Sie da ganz besonders, ...

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 19.08.2019 um 02:19 auf https://www.sn.at/politik/innenpolitik/aussenministerin-kneissl-ueber-die-herausforderungen-fuer-die-eu-aufhoeren-mit-der-europaeischen-nabelschau-69944098