Innenpolitik

Bundesheer: Generalsekretär Baumann will "dringend" auf Kasernenfotos

Österreichs Soldaten sollten ihren Generalsekretär schon kennen - findet zumindest das Verteidigungsministerium. Dies legt zumindest eine als "dringend" klassifizierte Weisung nahe, die verlangt, dass ein Foto von Wolfgang Baumann z.B. in Kanzleien und Lehrsälen angebracht werden soll.

In dem Schreiben, das via Twitter öffentlich wurde, wird die starke Position des Generalsekretärs hervorgehoben.

Folgerichtig sollen bereits hängende Fotos von Bundespräsident (als Oberbefehlshaber) und Verteidigungsminister um die Baumanns ergänzt werden. Alle betroffenen Druckwerke, Bestimmungen und sonstige Unterlagen sollen ebenfalls entsprechend adaptiert und ergänzt werden.

Der Bedarf an Fotos war bis 9. März über die Militärkommandos zu melden. Ein elektronisches Bild gab es sofort.

Lebenslauf Wolfgang Baumann

Wolfgang Baumann wurde 1966 in Wien geboren. Nach der Ausbildung an der Theresianischen Militärakademie zum Panzerpionier war er beim Österreichischen Bundesheer in verschiedenen Führungs- und Stabsverwendungen eingesetzt. Im Kommando für Internationale Einsätze war er Ausbildungsleiter für die Kontingentsausbildung. Im Verteidigungsministerium leitete er das Referat für die Rekruten- und Chargenausbildung. Neben dem Beruf studierte er an der Universität Wien Politikwissenschaften und Geschichte/Soziologie. Seine Studien schloss er 2007 mit der Promotion zum Dr. phil. ab.

Von 2000 bis 2003 war er außenpolitischer Berater des Bundesministers für Landesverteidigung und leitete dabei auch erfolgreich eine Verhandlungsmission im Nahen Osten. Ab 2003 war er in leitenden Verwendungen beim Heeresnachrichtenamt tätig, zuletzt als Sicherheitspolitischer Berater.

Wolfgang Baumann ist Oberst des höheren militärfachlichen Dienstes. Über internationale Erfahrung verfügt er u.a. durch die Teilnahme am "Senior Course" des "NATO Defense College" in Rom, beim israelischen "National Security Program" und beim EU-Studienlehrgang am "Centre des Haute Ètudes de l'Armement" in Paris. Er ist Gutachter für sicherheitspolitische Forschung und Lektor an der Fachhochschule Wien. Für seine Leistungen wurde er mit dem Goldenen Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich ausgezeichnet.

Quelle: APA

Aufgerufen am 22.09.2018 um 09:19 auf https://www.sn.at/politik/innenpolitik/bundesheer-generalsekretaer-baumann-will-dringend-auf-kasernenfotos-25386061

Kommentare

Schlagzeilen