Innenpolitik

Bundesheer wirbt um mehr Soldatinnen

Vor 23 Jahren rückten die ersten Frauen zum Bundesheer ein, heute sind es 672. Das Verteidigungsministerium startet nun eine Kampagne, um diese Zahl zu heben. Geworben wird mit Karrierechancen und einem abwechslungsreichen Beruf.

Aktuell sind 672 Soldatinnen beim Österreichischen Bundesheer. SN/apa
Aktuell sind 672 Soldatinnen beim Österreichischen Bundesheer.

In den 80er-Jahren gab es noch Männer im Bundesheer, die bei den Zeitungen anriefen und sie ersuchten, zu den Pressekonferenzen keine Frauen zu schicken, denn diese würden so unwissende Fragen stellen. Diese Männer hätten sich sehr gewundert, wären sie bei der Pressekonferenz dabei gewesen, die Dienstag im Verteidigungsministerium stattfand: der Minister - eine Frau; alle Teilnehmer am Podium - Frauen; die überwiegende Zahl der Journalisten - Frauen; und das Thema: mehr Frauen zum Heer!

Im Jahr 1998 hat ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 15.04.2021 um 05:53 auf https://www.sn.at/politik/innenpolitik/bundesheer-wirbt-um-mehr-soldatinnen-101788234