Innenpolitik

BVT-Ausschuss - kommende Woche kommt Kickls Kabinettschef

Obwohl der BVT-Untersuchungsausschuss die Zeugen für kommende Woche recht kurzfristig geladen hat, können am Dienstag und Mittwoch Befragungen stattfinden. Es geht um mutmaßliche politische Postenbesetzungen. Am Dienstag wird zunächst Reinhard Teufel, Kabinettschef von Innenminister Herbert Kickl (FPÖ), befragt.

Wieder neue Befragungen in der Causa BVT SN/APA/HANS PUNZ
Wieder neue Befragungen in der Causa BVT

Danach kommt Gerold Szopinski, der im Personalbereich des Innenministeriums arbeitet. Dritter Zeuge ist Oliver L., ein BVT-Beamter, der laut Angaben der Opposition angeblich ein Profiteur sein soll. Einziger Zeuge am Mittwoch dürfte (Stand Freitagmittag) Alois Moick sein, auch er arbeitet im BMI-Personalbereich.

Mario F., ein kürzlich vom Bundesheer zum BVT gewechselter Beamte, der angeblich von Teufel protegiert wurde, und der gerüchteweise bei Folterungen in Afghanistan dabei gewesen sein soll, kommt der Ladung nach Informationen der APA vorerst nicht nach. Das ist sein gutes Recht, weil die Ladung zu kurzfristig erfolgt sein dürfte.

Quelle: APA

Aufgerufen am 22.10.2020 um 09:30 auf https://www.sn.at/politik/innenpolitik/bvt-ausschuss-kommende-woche-kommt-kickls-kabinettschef-65819968

Kommentare

Schlagzeilen