Innenpolitik

"Corona-Impfpflicht würde Widerstand nur verstärken": Die vier Gruppen der Skeptiker

Die Gruppe der Impfbereiten, aber Verunsicherten gibt den Ausschlag für den Herbst.

Politik buhlt jetzt um die Unbeteiligten und Zögerlichen SN/Franz Neumayr
Politik buhlt jetzt um die Unbeteiligten und Zögerlichen

56 Prozent der impfbaren Bevölkerung gelten aktuell als vollimmunisiert gegen Corona, für eine Herdenimmunität braucht es 80 bis 85 Prozent. Doch die Zahlen steigen - wie auch in anderen Ländern - nur mehr langsam an. Herwig Kollaritsch, Epidemiologe und Mitglied der Nationalen Impfkommission, spricht in diesem Zusammenhang lieber von Impfnachlässigkeit als von Impfverweigern. "Gegenwärtig ist das Thema extrem emotional. Eine allgemeine Impfpflicht würde den Widerstand nur verstärken", meint er.

Die Skeptiker teilen sich in vier Gruppen. Die aktiven ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 18.10.2021 um 07:36 auf https://www.sn.at/politik/innenpolitik/corona-impfpflicht-wuerde-widerstand-nur-verstaerken-die-vier-gruppen-der-skeptiker-107245648