Innenpolitik

Der Kaiser geht, die Republik kommt

Am 11. November 1918 endet die mehr als 600-jährige Herrschaft der Habsburger. Tags darauf wird die Republik ausgerufen. Es gibt Tote.

Die Ausrufung der Republik Deutschösterreich am 12. November 1918 auf einer zeitgenössischen Zeichnung.  SN/www.picturedesk.com
Die Ausrufung der Republik Deutschösterreich am 12. November 1918 auf einer zeitgenössischen Zeichnung.

Anfang 1918, zu Beginn des letzten Kriegsjahres im Ersten Weltkrieg, hatte Österreich-Ungarn eigentlich alle seine Kriegsziele erreicht. Serbien war besiegt, der Angriff Italiens abgewehrt, und gemeinsam mit den deutschen Verbündeten stand man im Osten in der Ukraine und auf der Krim.

Weiterlesen wenn Sie mehr wissen wollen

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 20.11.2018 um 09:18 auf https://www.sn.at/politik/innenpolitik/der-kaiser-geht-die-republik-kommt-60611569