Innenpolitik

Der Kaiser geht, die Republik kommt

Am 11. November 1918 endet die mehr als 600-jährige Herrschaft der Habsburger. Tags darauf wird die Republik ausgerufen. Es gibt Tote.

Die Ausrufung der Republik Deutschösterreich am 12. November 1918 auf einer zeitgenössischen Zeichnung.  SN/www.picturedesk.com
Die Ausrufung der Republik Deutschösterreich am 12. November 1918 auf einer zeitgenössischen Zeichnung.

Anfang 1918, zu Beginn des letzten Kriegsjahres im Ersten Weltkrieg, hatte Österreich-Ungarn eigentlich alle seine Kriegsziele erreicht. Serbien war besiegt, der Angriff Italiens abgewehrt, und gemeinsam mit den deutschen Verbündeten stand man im Osten in der Ukraine und auf der Krim.

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 17.01.2019 um 01:34 auf https://www.sn.at/politik/innenpolitik/der-kaiser-geht-die-republik-kommt-60611569