Innenpolitik

Der Kampf gegen die langen Wartezeiten

Raschere ärztliche Untersuchungen sollen nun per Gesetz verordnet werden.

 SN/fotolia

Das Ziel ist klar, der Weg dahin noch nicht. Die Regierung hat die Absicht, die langen Wartezeiten für Patienten, die eine Computertomografie (CT) oder eine Magnetresonanztomografie (MRT) benötigen, drastisch zu verkürzen. Und sie droht den Ärzten und Sozialversicherungen, gesetzliche Maßnahmen zu ergreifen, falls sie sich nicht rasch auf einen Vertrag einigen, der dieses Problem aus der Welt schafft. Bis März soll das erledigt sein, so die Vorgabe im neuen Regierungspakt.

Weiterlesen mit dem SN-Digitalabo

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 23.09.2018 um 06:08 auf https://www.sn.at/politik/innenpolitik/der-kampf-gegen-die-langen-wartezeiten-474265