Innenpolitik

Deutsche schreiben unsere Geschichte

Bei der Neubestellung des Lehrstuhls für Zeitgeschichte in Graz ist eine Debatte wieder aufgelodert: Die "Germanisierung" der Universitäten. Gerade im Bereich der Geschichte ist das ein sensibles Terrain.

 SN/www.picturedesk.com

Es war ein sehr ungewöhnlicher Schritt, den der renommierte Historiker Pieter Judson von der Europa-Universität in Florenz da setzte: Als einer von drei Gutachtern für die Nachbesetzung des Lehrstuhls für Zeitgeschichte in Graz legte er seinen Auftrag aufgrund des Auswahlverfahrens aus Protest zurück. Denn: Es hätte "weitaus kompetentere Historiker unter den Bewerbern, darunter Österreicher", gegeben, sagte er Ende Jänner zum "profil". Und: Die Auswahl der zuständigen Kommission schade dem guten Ruf der Grazer Zeitgeschichte.

Weiterlesen wenn Sie mehr wissen wollen

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 20.11.2018 um 07:11 auf https://www.sn.at/politik/innenpolitik/deutsche-schreiben-unsere-geschichte-350197