Innenpolitik

Die Biene macht fröhlich

Ein "Stehaufmanderl" war Anton Fröhlich immer schon. Seine Berufung hat der 64-Jährige erst spät gefunden.

Die Biene macht fröhlich SN/pur
Der „Fröhliche Imker“ und sein afghanischer Helfer Fayez.  pur

Bienen haben es mit den Vierern. Sie erkennen vier Farben. Sie sind mit vier Flügeln ausgerüstet. Sie können 40 Milligramm Nektar transportieren und 400 Mal so gut riechen wie Menschen. Und was ein ordentlicher Bienenstock ist, wird von mindestens 40.000 dieser emsigen Tierchen bevölkert.

Weiterlesen mit dem SN-Digitalabo

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 23.09.2018 um 06:49 auf https://www.sn.at/politik/innenpolitik/die-biene-macht-froehlich-1207948