Innenpolitik

Die Bundeshymne und das Geheimnis der Freimaurer

Wer komponierte die österreichische Bundeshymne? Legenden ranken sich um Mozarts Freimaurerloge und dessen Brüder im Geheimbund. Klar ist etwas anderes: An Text und Melodie waren Menschen aus vielen Ländern beteiligt - unsere nationale Hymne ist in Wahrheit recht international.

Paula Preradovi: Von ihr stammt der Text. Aber die Melodie? SN/picturedesk.com
Paula Preradovi: Von ihr stammt der Text. Aber die Melodie?

Sie mag ein bisschen kuschelig wirken, ja sogar tourismustauglich. Typisch österreichisch eben. "Das mag schon sein", sagt auch Wolfgang Brunner, ein ausgewiesener in Regensburg geborener Mozart-Spezialist, der am Mozarteum Salzburg seine endgültige Heimat gefunden hat. Als er über das Zustandekommen der österreichischen Bundeshymne zu erzählen beginnt, erinnert er aber auch ein wenig an den Symbologen Robert Langdon, einer umtriebigen Romanfigur des US-Schriftstellers Dan Brown. Schon die wahre Urheberschaft der Melodie, so erfahren wir, blieb lange ein Geheimnis. Ursprünglich ging man ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 18.01.2022 um 04:43 auf https://www.sn.at/politik/innenpolitik/die-bundeshymne-und-das-geheimnis-der-freimaurer-78131032