Innenpolitik

Die Grenzen dicht

Was tun, wenn der Migrantenstrom wieder anschwillt? Die betroffenen Staaten beraten.

Österreich will durch besseren Grenzschutz den Zustrom von Migranten beschränken.  SN/apa
Österreich will durch besseren Grenzschutz den Zustrom von Migranten beschränken.

Europa steht ein politisch heißes Jahr bevor, mit Brexit-Verhandlungen und Wahlen unter anderem in Frankreich und Deutschland. Chaotische Bilder von scheinbar unkontrollierbaren Flüchtlingsströmen will man daher in diesem Frühling und Sommer um jeden Preis vermeiden. Aber wie?

Die 28 Staats- und Regierungschefs der EU stellten sich diese Frage bei dem Gipfel vergangene Woche in Malta vor allem mit Blick auf die Fluchtroute von Libyen aus über das Mittelmeer nach Italien. Auf diesem Weg gelangten im vergangenen Jahr die meisten Migranten und Flüchtlinge nach Europa.

Weiterlesen mit dem SN-Digitalabo

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 22.09.2018 um 10:45 auf https://www.sn.at/politik/innenpolitik/die-grenzen-dicht-393532