Innenpolitik

Die Konflikte sind längst angekommen

Die Pro-Erdogan-Demos in Wien hallen nach. Die Stimmung innerhalb der türkischen Gemeinde ist auch hierzulande vergiftet.

Die Konflikte sind längst angekommen SN/APA/HERBERT P. OCZERET
Pro-Erdogan-Demo am vergangenen Samstag auf dem Wiener Heldenplatz.

In Deutschland warnte der Vorsitzende der türkischen Gemeinde schon vor zwei Tagen vor Denunziationen: Auf Betreiben des des türkischen Präsidenten Erdoğan gebe es eine Telefon-Hotline, über die man Hinweise auf türkische Oppositionelle in Deutschland hinterlassen könne. Dabei würden "alle, die etwas gegen Erdoğan sagen, entweder als PKK-Aktivisten oder als Gülen-Unterstützer angesehen", sagte er.

Lesen Sie den ganzen Artikel mit dem SN-Digitalabo Sie sind bereits Digitalabonnent?

Abo Icon Digital

Digitalabo gratis testen

Testen Sie jetzt das Digitalabo der SN 7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Digitalabo weiter testen

Ihr 7 Tage Testabo ist bereits abgelaufen. Jetzt verlängern und weitere 30 Tage kostenlos testen.

Aufgerufen am 20.06.2018 um 03:30 auf https://www.sn.at/politik/innenpolitik/die-konflikte-sind-laengst-angekommen-1240843