Innenpolitik

Die Mindestsicherung ist ein Wiener Problem

Die Kritik aus allen anderen Ländern hält sich in Grenzen

Fünf bis sechs Seiten - die haben acht von neun Bundesländern für ihre mehr oder weniger kritischen Anmerkungen zum Sozialhilfe-Grundsatzgesetz gereicht. Einzige Ausnahme ist die Stadt Wien, deren Stellungnahme 42 Seiten füllt. Allein das zeigt, dass es bei der Mindestsicherung ...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 27.05.2020 um 10:56 auf https://www.sn.at/politik/innenpolitik/die-mindestsicherung-ist-ein-wiener-problem-64080934