Innenpolitik

Die wichtigsten Antworten zu einem Kopftuchverbot für Lehrerinnen

Die ÖVP denkt laut über ein Kopftuchverbot für Lehrerinnen nach. Die Grünen verweisen auf den Koalitionspakt, in dem davon keine Rede ist. Ein Überblick über die Debatte.

 SN/apa

Die neue Integrationsministerin Susanne Raab (ÖVP) hat mit einer Überlegung zu einer Ausweitung des Kopftuchverbots aufhorchen lassen. Nach dem geplanten Kopftuchverbot für Mädchen bis zu 14 Jahren hat die neue Ministerin im "Ö1-Morgenjournal" auch ein Kopftuchverbot für Lehrerinnen an öffentlichen Schulen als "möglichen nächsten Schritt" bezeichnet. Schließlich gehe es darum, welches Rollenbild in den Schulen vermittelt wird. Ob das Kopftuchverbot für Lehrerinnen noch in dieser Legislaturperiode kommen könnte, ließ Raab offen. In einem "ersten Schritt" werden jene Vorhaben umgesetzt, die ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 27.10.2020 um 04:25 auf https://www.sn.at/politik/innenpolitik/die-wichtigsten-antworten-zu-einem-kopftuchverbot-fuer-lehrerinnen-81989110