Innenpolitik

Drei Flüchtlings-Unterkünfte bald nur mehr als Lagerräume

Insgesamt drei Flüchtlings-Unterkünfte in Kärnten und in der Steiermark werden bald nur mehr als Lagerräume dienen. Wie das Innenministerium am Freitag mitteilte, werden in der ehemaligen Baumax-Halle in Leoben und in zwei Hallen in Klagenfurt vorübergehend keine Flüchtlinge mehr untergebracht. Im Laufe des März sollen alle Bewohner in andere Quartiere umziehen.

Dieser Schritt wird mit der aktuell niedrigen Zahl der Flüchtlinge begründet - in den beiden Hallen in Kärnten bleiben aber Unterbringungsmöglichkeiten für je 80 bis 100 Personen bestehen, um bei dringendem Bedarf bis zu 200 Personen rasch unterzubringen und versorgen zu können. In der Sirius- und in der Baumax-Halle in Klagenfurt sind aktuell 110, beziehungsweise 80 Flüchtlinge untergebracht, 60 sind es in der Halle in Leoben.

Quelle: APA

Aufgerufen am 14.11.2018 um 06:14 auf https://www.sn.at/politik/innenpolitik/drei-fluechtlings-unterkuenfte-bald-nur-mehr-als-lagerraeume-404761

Schlagzeilen