Innenpolitik

Eine Partei erfindet sich neu

Wie Reinhold Mitterlehner der FPÖ die bürgerlichen Wähler abspenstig machen will.

Parteichef Mitterlehner hat wieder Oberwasser.  SN/APA/HELMUT FOHRINGER
Parteichef Mitterlehner hat wieder Oberwasser.

Gäbe es nicht das schöne Wort "Markenkernstrategie", wäre das Journalistengespräch, zu dem ÖVP-Chef Reinhold Mitterlehner und Generalsekretär Werner Amon Montagvormittag geladen hatten, sehr kurz gewesen. So aber nahm jeder der beiden Herren das besagte Wort wiederholt in den Mund und ...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.


Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 07.07.2020 um 06:13 auf https://www.sn.at/politik/innenpolitik/eine-partei-erfindet-sich-neu-595087