Innenpolitik

Energiepreisgipfel: Die Sozialpartner wollen Ergebnisse sehen

Der Kanzler lädt zum Gespräch über die Energiepreise. Die Gewerkschaft hat konkrete Forderungen.

ÖGB-Präsident Wolfgang Katzian. SN/APA/HERBERT NEUBAUER
ÖGB-Präsident Wolfgang Katzian.

"Aus heutiger Sicht: Ja." So beantwortete man am Dienstag im Österreichischen Gewerkschaftsbund die SN-Anfrage, ob ÖGB-Präsident Wolfgang Katzian am Mittwoch am Energiepreisgipfel der Bundesregierung teilnehmen werde. Katzian hatte recht unwirsch reagiert, als die Regierung am Sonntag erste Entlastungsschritte präsentiert hatte, ohne den ÖGB einzubinden. Er wolle der Regierung nicht als "Escortservice" - also als allfälliger Gast bei Pressekonferenzen ohne wirkliches Mitspracherecht - dienen, grollte der kampfeslustige Gewerkschaftsboss.

Fest steht, dass der Bundeskanzler für Mittwoch um 15 Uhr zum ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 22.05.2022 um 10:49 auf https://www.sn.at/politik/innenpolitik/energiepreisgipfel-die-sozialpartner-wollen-ergebnisse-sehen-118834729