Innenpolitik

Ex-Ministerin Kdolsky will Vetmed-Rektorin werden

Nach dem Wechsel von Rektorin Sonja Hammerschmid (SPÖ) ins Bildungsministerium sucht die Veterinärmedizinische Universität (Vetmeduni) einen Nachfolger an der Uni-Spitze. Dabei könnte ein ehemaliges Regierungsmitglied den umgekehrten Weg gehen: Unter den fünf zum öffentlichen Hearing am Montag geladenen Kandidaten findet sich Ex-ÖVP-Gesundheitsministerin (und Humanmedizinerin) Andrea Kdolsky.

Ex-Ministerin Kdolsky will Vetmed-Rektorin werden SN/APA/Robert Jaeger
Ex-Gesundheitsministerin Andrea Kdolsky.

Weitere Teilnehmer sind Interims-Rektorin Petra Winter, Gottfried Brem vom Institut für Tierzucht und Genetik der Vetmeduni, der Gründer des am Vetmed-Standort beheimateten Biopharmazie-Unternehmens Onepharm, Bernhard Küenburg, sowie mit dem Strahlenexperten Edgar Selzer ein weiterer Humanmediziner. Auf Grundlage der Bewerbungen und des Hearings erstellt der Senat der Universität einen Dreiervorschlag, aus dem der Universitätsrat innerhalb von vier Wochen den neuen Rektor auswählt.

Quelle: APA

Aufgerufen am 14.11.2018 um 01:00 auf https://www.sn.at/politik/innenpolitik/ex-ministerin-kdolsky-will-vetmed-rektorin-werden-912394

Schlagzeilen