Innenpolitik

Finanzskandal Salzburg: Nach sechs Jahren Ermittlungen ist ein Ende absehbar

40 Staatsanwälte stehen aktuell 78 Großverfahren gegenüber - darunter fällt auch der Salzburger Finanzskandal. Die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft will das Kapitel heuer endlich abschließen.

Eurofighter, BVT, Alpine, Buwog und so weiter. Die Liste an großen Verfahren, die die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft zu beackern hat, ist lang. 78 sogenannte Großverfahren sind derzeit bei der Behörde in Wien anhängig.

In diese Liste reiht sich seit Ende 2012 beständig auch der Salzburger Finanzskandal.

Trotz mehrerer Anklagen in Teilbereichen wie dem Swap-Verfahren ist das Kapitel für die Korruptionsstaatsanwaltschaft auch nach sechseinhalb Jahren noch nicht abgeschlossen. 50 Kartons voller Unterlagen lagern zu diesem Komplex in ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 24.10.2020 um 12:03 auf https://www.sn.at/politik/innenpolitik/finanzskandal-salzburg-nach-sechs-jahren-ermittlungen-ist-ein-ende-absehbar-68632705