Innenpolitik

FPÖ-Historikerbericht soll bald veröffentlicht werden

Der FPÖ-Historikerbericht soll laut Parteichef Norbert Hofer "bald" veröffentlicht werden. Das kündigte er am Dienstag bei einem Medientermin an. "Der Bericht ist seit gestern fertig", so Hofer. Er werde den Bericht, der die Geschichte und "braune Flecken" der von früheren Nationalsozialisten mitbegründeten Partei beleuchten soll, selbst genau durchgehen, so Hofer. Danach soll er vorgelegt werden.

Parteichef Norbert Hofer kündigte Bericht an SN/APA (Hochmuth)/GEORG HOCHMUTH
Parteichef Norbert Hofer kündigte Bericht an

Einen genauen Termin nannte Hofer noch nicht. Anfang August war ein sogenannter Rohbericht vorgelegt worden. Von Expertenseite erntete der Bericht damals viel Kritik, viele Beobachter stellten eine ernsthafte Beschäftigung der FPÖ mit ihrer Vergangenheit infrage. Historiker orteten wissenschaftliche Mängel. Ein Autor distanzierte sich im Nachhinein sogar von dem Bericht, weil er fand, sein Beitrag sei aus dem Zusammenhang gerissen worden.

Aufgerufen am 28.01.2022 um 06:54 auf https://www.sn.at/politik/innenpolitik/fpoe-historikerbericht-soll-bald-veroeffentlicht-werden-77725099

Schlagzeilen