Innenpolitik

Frauen navigieren durch die Coronakrise

Frauen erhalten das System, während Männer die Welt erklären. Dieser Anschein wurde durch die männlich dominierte Front der Entscheidungsträger verstärkt. Aber auch Frauen sind an den Hebeln - und vielfach doppelt gefordert.

Die Geschlechterfrage . . .www.sn.at/wizany SN/wizany
Die Geschlechterfrage . . .www.sn.at/wizany

Seit Ausbruch der Coronakrise bestimmen Regierungschefs, Virologen und Unternehmer die öffentliche Agenda. Es entsteht der Eindruck, Männer führen das Land, während Frauen im Hintergrund das System erhalten. Denn ein Großteil der in sogenannten systemrelevanten Berufen arbeitenden Menschen sind Frauen. Im ...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 28.05.2020 um 12:02 auf https://www.sn.at/politik/innenpolitik/frauen-navigieren-durch-die-coronakrise-87513748