Die Gegner der FPÖ dürfen sich bestätigt fühlen

Autorenbild

Gesundheitsdiktatur. Coronafaschismus. Nicht zu akzeptieren. Die Profiteure hätten die Krise selbst geschaffen, um wirtschaftliche Vorteile aus Maskenpflicht oder Corona-Testungen zu erlangen. Nein, das sind nicht die Parolen der jüngsten Coronaleugner-Demo, sondern Zitate aus der Pressekonferenz, die FPÖ-Chef Norbert Hofer und sein Generalsekretär Michael Schnedlitz am Donnerstag gaben. Und es wäre nicht die FPÖ, hätten die beiden nicht noch ein Stückchen Islamhetze daraufgesetzt: "Es gibt in Österreich ein heiliges Buch, und das ist nicht der Koran, sondern das ist die Verfassung." ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 02.12.2020 um 07:06 auf https://www.sn.at/politik/innenpolitik/glosse-die-gegner-der-fpoe-duerfen-sich-bestaetigt-fuehlen-92652556