Die Kickl-Absage der ÖVP und was daraus werden kann

Autorenbild

Die Festlegung der ÖVP, keinen Minister Herbert Kickl mehr zu dulden, fällt klar unter Wahlkampftaktik: Es gibt eine erkleckliche Zahl an Wählern, die Kickl vehement ablehnen. An diesem Wählerkuchen möchte die ÖVP mitnaschen. Daher gebärdet sie (die zwei Jahre mit ...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.


Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 09.07.2020 um 08:14 auf https://www.sn.at/politik/innenpolitik/glosse-die-kickl-absage-der-oevp-und-was-daraus-werden-kann-73467214