Ein ganzer Feiertag für Sankt Bürokratius

Autorenbild

Und ewig wiehert der Amtsschimmel. Die Ausstattung sämtlicher E-Cards mit Fotos kostet mehr als 30 Millionen Euro, erfordert Zehntausende Behördenwege und ist insgesamt ein Feiertag für St. Bürokratius. Und zwar ein ganzer.

Kein Wunder also, dass die Opposition die Frage aufwirft, ob dieser Aufwand in einem angemessenen Verhältnis zum erhofften Nutzen - der Verhinderung von Sozialmissbrauch mit E-Cards - steht. Dies umso mehr, als es ja nach Ansicht der Opposition überhaupt keinen Sozialmissbrauch gibt. Und wenn, dann nur ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 30.10.2020 um 03:26 auf https://www.sn.at/politik/innenpolitik/glosse-ein-ganzer-feiertag-fuer-sankt-buerokratius-66043999