Es ist alles eine Frage des Vertrauens

Autorenbild

Die wichtigste Währung im öffentlichen Leben ist Vertrauen, und zwar für Politiker wie für Institutionen. Insofern ergab der jüngste Vertrauensindex zwei interessante Ergebnisse.

Zum einen rangiert bei der Frage, zu wem die Österreicher Vertrauen haben, die Gemeindepolitik klar vor der Landespolitik und die Landespolitik wiederum klar vor der Bundespolitik. Das bestätigt die These der alten Griechen, dass Demokratie am besten in kleinen Einheiten funktioniert, wo die Menschen einander kennen. Was sich in Österreich in einer anderen Aufgabenverteilung zwischen ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 27.10.2021 um 09:21 auf https://www.sn.at/politik/innenpolitik/glosse-es-ist-alles-eine-frage-des-vertrauens-107410798