Gamechanger, so weit man schaut

Autorenbild

Was wäre das Social Distancing im Homeoffice und im Homeschooling samt Homecooking und Kinderschupfing, wenn wir nicht regelmäßig mit der Hoffnung auf diverse Gamechanger (bahnbrechende Neuerungen) gefüttert würden? Erst die Massentests: "Gamechanger!" Jetzt der grüne Pass für Immune: "Gamechanger!" Die Impfung ist ohnehin Gamechanger Nummer eins. Die goldene Coronaregel lautet offenbar: keine Rede ohne das Wort Gamechanger.

Dabei würde den meisten Menschen schon ein Impftermin reichen, um nach der sozialen Enthaltsamkeit und dem neuen Biedermeier im trauten Heim ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 28.10.2021 um 06:58 auf https://www.sn.at/politik/innenpolitik/glosse-gamechanger-so-weit-man-schaut-101384938