Herbert Kickl, großmütiger Kämpfer gegen den Klubzwang

Autorenbild

Herbert Kickl, einer der Angstmacher der Nation, fürchtet um seine Kollegen im Nationalrat. Er fordert, dass die Abstimmung über die Impfpflicht geheim stattfindet. "Damit die Mandatare anderer Parteien ohne Angst vor Zwang, Druck und eventuellen Repressalien" entscheiden könnten.

So einfühlsam und um Mitmenschen besorgt? Das ist man sonst von Kickl gar nicht gewohnt. Möglicher Anlass seiner Aussendung: Der eine oder andere SPÖ- oder Neos-Abgeordnete wird vermutlich, anders als von der Parteiführung gewünscht, gegen die Impfpflicht stimmen.

...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 29.01.2022 um 12:23 auf https://www.sn.at/politik/innenpolitik/glosse-herbert-kickl-grossmuetiger-kaempfer-gegen-den-klubzwang-115431301