Nicht nur der Bundeskanzlerattackiert die Justiz

Autorenbild

Bundeskanzler Sebastian Kurz hat sich, wie mittlerweile hinlänglich bekannt ist, kritisch über die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft geäußert. Die Aufregung ist seit Tagen groß, am Donnerstag musste sich Kurz sogar einer Dringlichen Anfrage der SPÖ betreffend "Angriffe des Bundeskanzlers gegen die Justiz" im Bundesrat stellen. Nun ist es zweifellos zu begrüßen, wenn die SPÖ sich zur Verteidigerin der Justiz aufschwingt. Umso verwunderlicher ist der Umstand, dass SPÖ-Politiker Hans Peter Doskozil am Donnerstag in einer Pressekonferenz eine Attacke gegen die Justiz ritt, ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 26.10.2020 um 11:42 auf https://www.sn.at/politik/innenpolitik/glosse-nicht-nur-der-bundeskanzlerattackiert-die-justiz-83419792