Selbstzerfleischung einer Partei

Autorenbild

Wenn es einmal schiefläuft, dann richtig. Das gilt derzeit für die FPÖ. Und es gilt besonders für die SPÖ, die eigentlich schon nach Auffliegen des Ibiza-Skandals zu den ganz großen politischen Gewinnern hätte zählen müssen. Aber nichts da. Seit dem ...

30 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 14.11.2019 um 03:35 auf https://www.sn.at/politik/innenpolitik/glosse-selbstzerfleischung-einer-partei-77988010