Überraschendes Ergebnis der Umfrage zum Karfreitag

Autorenbild
Glosse Marian Smetana

Wer hätte das gedacht? Laut der aktuellen Umfrage eines - der Arbeiterkammer zumindest nicht fremden - Umfrageinstituts sind 81 Prozent der Arbeitnehmer dafür, den Karfreitag als allgemeinen Feiertag einzuführen. Weiters sprechen sich 79 Prozent der 500 Befragten (!) gegen die Variante aus, den Ostermontag oder den Pfingstmontag als Feiertag für einen freien Karfreitag abzuschaffen. Unterm Strich wollen also alle einen Feiertag mehr. Wer hätte das gedacht?

Die eher sinnbefreite Untersuchung zum Karfreitag kann nur ein Resultat der aktuellen Arbeiterkammerwahl sein. Sonst wäre ein solcher Unfug, der mit den Beiträgen der Arbeitnehmer finanziert wurde, wohl nicht zu erklären.

Und vielleicht gleich noch ein paar Vorschläge zu weiteren möglichen Umfragen: Sind Sie der Meinung, dass es Gratisschokolade für alle geben sollte? Oder: Wollen Sie, dass der Montag abgeschafft wird? Interessant wäre auch zu wissen, ob die Österreicher für mehr Frischluft für alle wären. Tatsächlich interessant wäre zu wissen: Wie viel halten Sie von solchen Umfragen?

Aufgerufen am 01.12.2020 um 01:04 auf https://www.sn.at/politik/innenpolitik/glosse-ueberraschendes-ergebnis-der-umfrage-zum-karfreitag-65006710

Kommentare

Schlagzeilen