Innenpolitik

Grüne zu Tanner: "Nur Mut!"

Die Opposition schäumt, doch die türkis-grüne Regierung hält an ihren Plänen zur Heeresreform fest. Das Beispiel der Kampfpanzer Leopard zeigt, wohin die Reise geht.

Klaudia Tanner freute sich im Parlament über Rückendeckung durch die Grünen. Im Hintergrund Generalstabschef Robert Brieger. SN/APA/ROLAND SCHLAGER
Klaudia Tanner freute sich im Parlament über Rückendeckung durch die Grünen. Im Hintergrund Generalstabschef Robert Brieger.

Bei ihrem ersten Auftritt im Nationalrat seit Ausbruch der Heeresreform-Debatte hat Verteidigungsministerin Klaudia Tanner (ÖVP) am Dienstag demonstrativen Rückhalt von ihrem grünen Koalitionspartner bekommen. "Nur Mut", rief die grüne Klubobfrau Sigrid Maurer der ins Kreuzfeuer der Kritik geratenen Ressortchefin zu. "Der Weg ist der richtige!"

Das Bundesheer, so führte Maurer aus, sei noch nicht ganz im 21. Jahrhundert angekommen. Die aktuellen Herausforderungen seien Pandemien, Cyberangriffe und der Klimawandel. Darauf, und nicht auf Kriege müsse sich das Bundesheer vorbereiten. ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 28.10.2020 um 01:32 auf https://www.sn.at/politik/innenpolitik/gruene-zu-tanner-nur-mut-89568331