Innenpolitik

Hat Trumps Sieg Einfluss auf die Hofburg-Wahl?

In knapp vier Wochen wählen die Österreicher ihren neuen Bundespräsidenten. Kann einer der beiden Kandidaten von der Wahl des US-Populisten profitieren?

Hat Trumps Sieg Einfluss auf die Hofburg-Wahl? SN/APA/ROLAND SCHLAGER
Kann einer der beiden von der Wahl des US-Populisten profitieren?

FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache war einer der Ersten in Österreich, die dem künftigen US-Präsidenten Donald Trump zu seiner Wahl gratulierten. "Die politische Linke und das abgehobene wie verfilzte Establishment wird Zug um Zug vom Wähler abgestraft (. . .). Gut so, denn das Recht geht vom Volk aus", schrieb Strache auf Facebook. Kurz darauf gratulierte auch der blaue Präsidentschaftskandidat Norbert Hofer. Trumps Wahlsieg habe ihn nicht überrascht: "Eine Konstante ist nämlich, dass sich die Experten irren", sagte Hofer.

Weiterlesen wenn Sie mehr wissen wollen

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 21.11.2018 um 03:32 auf https://www.sn.at/politik/innenpolitik/hat-trumps-sieg-einfluss-auf-die-hofburg-wahl-899971