Innenpolitik

Heer bietet Grundwehrdienern "upgrade" für Berufsausbildung

Das Bundesheer will den Grundwehrdienern den Einstieg ins Berufsleben erleichtern. Das Wiener Projekt "upgrade" richtet sich an Menschen, die nur einen Pflichtschulabschluss vorweisen können. Während des Präsenzdienstes wird ein verbindlicher Bildungsplan für die Zeit danach angelegt, um etwa die Lehre abzuschließen. Unterstützt wird das Projekt vom Wiener ArbeitnehmerInnen Förderungsfonds (waff).

Soldaten sollen auch für das Leben danach etwas vom Bundesheer haben.  SN/APA/HELMUT FOHRINGER
Soldaten sollen auch für das Leben danach etwas vom Bundesheer haben.

Laut Verteidigungsminister Hans Peter Doskozil (SPÖ) rücken in diesem Jahr rund 1.600 Grundwehrdiener ein, 15 bis 20 Prozent davon lediglich mit Pflichtschulabschluss. Auf diese wolle man nun zugehen, um deren Berufschancen nach der Zeit beim Bundesheer zu erhöhen. Derzeit läuft das Projekt, das Hand in Hand mit der "Ausbildungsgarantie" geht, nur in Wien. Doskozil würde es jedoch gerne auf ganz Österreich ausweiten, wie er bei der Präsentation am Freitag sagte.

Sozialminister Alois Stöger (SPÖ) verglich die individuellen Laufbahnen der vom Projekt angesprochenen Grundwehrdiener mit einer Kernaufgabe des Bundesheers, denn: "Hier tritt das Bundesheer nun in den persönlichen Katastrophenschutz ein." Wie auch der Sozialbericht zeige, erhöhe der Abschluss einer Lehre die Chancen, im Erwerbsleben Fuß zu fassen, markant. Das Projekt "upgrade" beim Heer sei zudem ideal, junge Menschen über die "Ausbildungsgarantie" zu informieren.

Dass gerade Wien ein idealer Ort für ein solches Projekt sei, betonte Wirtschaftsstadträtin Renate Brauner (SPÖ). Die Bundeshauptstadt habe nämlich eine "höchst differenzierte Wirtschaftsstruktur", viele Unternehmen würden Arbeitskräfte suchen, aber: "Facharbeiter wachsen nicht auf den Bäumen." Alleine in diesem Jahr könnten in der ersten Phase von "upgrade" bereits 130 Grundwehrdiener profitieren, hofft Brauner.

Quelle: APA

Aufgerufen am 24.10.2020 um 10:46 auf https://www.sn.at/politik/innenpolitik/heer-bietet-grundwehrdienern-upgrade-fuer-berufsausbildung-8196754

Schlagzeilen