Innenpolitik

Hofer und das Schweizer Modell

Es gab Zeiten, da wollte die FPÖ das Amt des Bundespräsidenten einsparen und ein Modell wie in der Schweiz einführen. Dort fällt das Präsidentenamt im Rotationsprinzip den Ministern zu. Von derlei Reformplänen ist nichts mehr zu hören, aber ein bisserl Schweizer Modell gefiele Norbert Hofer offenbar schon. Als Bundespräsident würde er die Neujahrsansprachen nicht in der Hofburg halten, sondern an verschiedenen Orten, kündigte er nun an. In der Schweiz wird das so gemacht.

Weiterlesen mit dem SN-Digitalabo

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 22.09.2018 um 03:04 auf https://www.sn.at/politik/innenpolitik/hofer-und-das-schweizer-modell-1117129