Innenpolitik

Hunderte Spitzenkandidaten stehen zur Wahl

Von Sebastian Kurz bis Astrid Rössler, von Pamela Rendi-Wagner bis Sepp Schellhorn: Sie alle gehören zur illustren Runde jener Politiker, die auf einer oder mehreren Kandidatenlisten ihrer Partei auf Platz eins stehen.

 SN/vrd - stock.adobe.com

Bundeslisten, Landeslisten, Regionallisten: Treten bei der Nationalratswahl am 29. September sechs Parteien österreichweit an - ÖVP, SPÖ, FPÖ, Neos, Liste Jetzt und die Grünen -, bedeutet das knapp 300 Spitzenkandidaten. Sechs im Bund, 54 in den neun Ländern, 234 in ...

30 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 17.10.2019 um 06:41 auf https://www.sn.at/politik/innenpolitik/hunderte-spitzenkandidaten-stehen-zur-wahl-73554283