Innenpolitik

Ibiza-Video: Salzburger Verdächtiger aus Untersuchungshaft entlassen

Einer der drei festgenommenen Ibiza-Verdächtigen ist aus der U-Haft entlassen worden. Die Staatsanwaltschaft ermittelt aber weiter in der Causa gegen den Salzburger.

Ex-FPÖ-Klubchef Johann Gudenus und Ex-FPÖ-Chef HC Strache tappten im Jahr 2017 in die Videofalle auf Ibiza. SN/APA (SPIEGEL/SÜDDEUTSCHE ZEITUNG
Ex-FPÖ-Klubchef Johann Gudenus und Ex-FPÖ-Chef HC Strache tappten im Jahr 2017 in die Videofalle auf Ibiza.

Nach einer mehrstündigen Einvernahme durch die Ibiza-Ermittler wurde am Donnerstag ein 38-jähriger Salzburger aus der U-Haft entlassen. Das bestätigte die Staatsanwaltschaft Wien auf SN-Anfrage. Der Salzburger S. ist einer jener drei Personen, die vor zwei Wochen nach Hausdurchsuchungen festgenommen worden waren. In einer Aussendung der Staatsanwaltschaft Wien hieß es damals: "Eine Beteiligung dieser Personen an der Entstehung des Videos ist noch Gegenstand der Ermittlungen; derzeit besteht gegen diese der Verdacht des Suchtgifthandels und des schweren Betruges, zumal sie unter anderem ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 27.01.2021 um 03:02 auf https://www.sn.at/politik/innenpolitik/ibiza-video-salzburger-verdaechtiger-aus-untersuchungshaft-entlassen-80249722