Innenpolitik

"Ich bin mitten unter Nazis, SS, Gestapo"

Bewegendes Buch über eine Widerstandskämpferin, auf die Österreich ganz vergessen hat.

 SN/sn

Maria Stromberger war im KZ. In Auschwitz. Nicht als Täterin und nicht als Gefangene. Sie tat Gutes an diesem dunkelsten aller dunklen Orte. Viel Gutes. "Sie war ein Engel in der Hölle von Auschwitz. Sie hat uns bewiesen, dass nicht alle Leute, die deutsch reden, Mörder sind. Sie hat unser Vertrauen und unsere Liebe erworben", schrieb der Auschwitz-Häftling Edward Pyś über die Krankenschwester. Stromberger hatte aus moralisch-religiösem Antrieb im KZ Auschwitz unter Einsatz ihres Lebens den Widerstand unterstützt, Heldentaten vollbracht ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 29.11.2021 um 08:12 auf https://www.sn.at/politik/innenpolitik/ich-bin-mitten-unter-nazis-ss-gestapo-111020632