Innenpolitik

Immer Ärger mit den Straches: Philippa Strache zieht in den Nationalrat ein

Das Kapitel Strache ist für die FPÖ noch lang nicht abgeschlossen: Philippa Strache zieht in den Nationalrat ein - und das aller Voraussicht nach als "wilde" Abgeordnete.

Philippa und Heinz-Christian Strache auf einem Bild aus 2017. SN/APA/HELMUT FOHRINGER
Philippa und Heinz-Christian Strache auf einem Bild aus 2017.

Bei der FPÖ ist in den letzten Tagen so gut wie alles, was mit dem Ehepaar Strache zu tun hat, gründlich schiefgelaufen. Nun darf Philippa Strache das Mandat annehmen, das ihr die FPÖ noch Montagabend versagt hat. Das gab die ...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 07.12.2019 um 07:36 auf https://www.sn.at/politik/innenpolitik/immer-aerger-mit-den-straches-philippa-strache-zieht-in-den-nationalrat-ein-77436766