Innenpolitik

Impfpflicht: So machen es andere Länder

Auch in Österreich kommt eine Impfpflicht im Gesundheits- und Pflegewesen. Für wen sie genau gelten wird, ist aber noch unklar.

Im Gesundheitswesen muss die Impfung zur Pflicht werden. SN/syda productions - stock.adobe
Im Gesundheitswesen muss die Impfung zur Pflicht werden.

Den letzten Ausschlag gab vergangene Woche ein Covidcluster in der Onkologie des Krankenhauses in Steyr. Bund und Länder kamen daraufhin grundsätzlich überein, dass an einer Impfpflicht im Gesundheits- und Pflegewesen kein Weg mehr vorbeiführe. Das war am Freitag. Seither, so heißt es im Gesundheitsministerium, werde an der entsprechenden Rechtsgrundlage gearbeitet.

Unklar ist noch vieles. Allem voran: Für wen wird die Impfpflicht genau gelten? Dass sie fürs Personal in den Spitälern und Altersheimen mit Patientenkontakt kommt, ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 18.01.2022 um 02:52 auf https://www.sn.at/politik/innenpolitik/impfpflicht-so-machen-es-andere-laender-112497208