Innenpolitik

Interview mit Verhandlungsexperte Schranner: Die entscheidende Phase der Pandemie

Der Riss "Ungeimpfte gegen Geimpfte" zieht sich durch die Gesellschaft. Lässt sich Gemeinwohl verhandeln? Und wie gut ist die Regierung bei der Umsetzung ihrer Strategie? Ein Interview mit dem Verhandlungsexperten Matthias Schranner.

„Forbes“ zählt Schranner zu den Topverhandlern weltweit. SN/schranner ag
„Forbes“ zählt Schranner zu den Topverhandlern weltweit.

Die Fronten verhärten sich entlang der Impfpflicht: Geimpfte wie Ungeimpfte wollen ihr Leben zurück, die Schuld wird gern auf der anderen Seite gesucht. Wie lässt sich so ein gesellschaftlicher Konflikt lösen? Die SN fragten bei Verhandlungstrainer Matthias Schranner nach, der früher bei Geiselnahmen das Wort führte und heute Parteien und Regierungen berät.

Mit der Einführung der Impfpflicht kommen gleichzeitig Lockerungen: Getestet wird mit Genesen und Geimpft wieder gleichgestellt, die Tests sind kostenlos. Ist das sinnvoll aus Sicht eines ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 02.02.2023 um 03:48 auf https://www.sn.at/politik/innenpolitik/interview-mit-verhandlungsexperte-schranner-die-entscheidende-phase-der-pandemie-116463790