Innenpolitik

Ist Ticket für alle Öffis schon auf Schiene?

Die SPÖ will ein österreichweites "Klima-Ticket" für öffentliche Verkehrsmittel. Wieso das alte Konzept Verkehrsexperten nicht reicht.

Arbeitsgruppe im Ministerium berät derzeit über ein Österreich-Ticket. SN/robert ratzer
Arbeitsgruppe im Ministerium berät derzeit über ein Österreich-Ticket.

Drei Euro pro Tag soll ein österreichweites Jahresticket für Öffis kosten. Egal ob Bus, Bahn oder Bim. So klingt der Vorschlag der SPÖ, die mit der Forderung nach einem solchen "Klima-Ticket" den Wahlkampf einläutet.

Möglich könne der vergleichsweise günstige Preis von 1095 Euro nur sein - so die Vorstellung der Roten -, wenn dafür ein Klimafonds mit 100 Millionen Euro Steuergeld befüllt wird. Denn allein das ÖBB-Jahresticket (das nur für die Züge, nicht für die ÖBB-Busse gilt) ist ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 04.12.2020 um 07:12 auf https://www.sn.at/politik/innenpolitik/ist-ticket-fuer-alle-oeffis-schon-auf-schiene-73464484